ASB Kinder- und Jugendhilfe in Rostock und unserer Region

Im Praktikum ganz praktisch forschen!

Sechs Monate haben Studierende der Rostocker FHM die Praxis der sozialen Arbeit bei uns in der ASB Kinder- und Jugenhilfe erlebt und erforscht! „Studieren in der Praxis“ - kurz SiP - heißt dieser Studienabschnitt. Praktika sind seit Jahren Normalität im Studium - nicht immer jedoch ist damit auch ein Forschungsauftrag verbunden.

Am 20. April stellten einige der Studierenden ihre Ergebnisse vor. Im Auditorium Vertreter*innen aus den ASB-Teams und der Leitungsebene. Mit großem Interesse verfolgten die Zuhörenden, welche Erkenntnisse die angehenden Fachkräfte beispielsweise über gelingende Aspekte der Elternarbeit, zur psychischen Gesundheit der Beschäftigten in Wohngruppen und über die Bindung minderjähriger Mütter zu ihren Kindern gewonnen haben.

Neben der Anleitung durch das jeweilige Team, standen den Studierenden zwei Koordinatoren zur Seite, die sie bei der Themenwahl und -bearbeitung unterstützten.

SiP gibt es ganz  sicher auch im nächsten Semester bei uns: dann mit anderen jungen Leuten und neuen Themen. Wir freuen uns!