ASB Kinder- und Jugendhilfe in Rostock und unserer Region

"Ich denke gerne an die Zeit zurück." - Ehemaligentreff

Jedes Jahr sehen wir uns wieder: Unsere ehemaligen Kolleg*innen hören sich unsere Neuigkeiten und sehen sich renovierte bzw. neue Einrichtungen an. 2020 mussten wir leider pausieren. Durch die Corona-Pandemie konnte das Treffen nicht stattfinden, was alle sehr bedauerlich fanden.

Elf ehemalige Mitarbeiter*innen aus den verschiedensten Arbeitsbereichen sind unserer Einladung in die neue Geschäftsstelle in Rostock Lütten Klein gefolgt. Ein Jahr arbeitet die Verwaltung nun schon in dem Neubau. Im Konferenzraum präsentiert unsere Geschäftsführerin, Dr. Andrea Rittiger, mit Freude unsere Neuigkeiten und berichtet über unseren Weg als Jugenhilfeträger durch die Pandemie. Besorgt fragen unsere Ehemaligen aus Kita, Wohngruppe und Verwaltung, wie es dem Träger und den Mitarbeiter*innen während der massiven Einschränkungen wohl ergangen ist. Es wird erzählt über die alten Zeiten und viel gelacht.

Sie fühlen sich nach wie vor mit ihrer ehemaligen Arbeitgeberin sehr verbunden. "Ich denke gerne an die Zeit zurück, also... nicht an jeden Tag, aber an sehr viele." - alle lachen. Uns wird erzählt, wie gern sie zur Arbeit gegangen sind. Noch heute besteht Kontakt zu den ehemaligen Teams und auch zu Klient*innen, die man auf der Straße oder beim Einkaufen trifft. "Es ist wie ein kleines Dankeschön für die eigene Arbeit.", beschreibt es eine ehemalige Kollegin. "Wir haben eine gute Arbeit gemacht.", resümiert ihre Sitznachbarin.

Nächstes Jahr sehen wir uns wieder - dieses Mal in unserem sanierten Haus Blütenmeer in Dierkow.