Gemeinnützige Gesellschaft für
Kinder- und Jugendhilfe des ASB
ASB Kinder- und Jugendhilfe in Rostock

Minister Pegel im Einsatz in der Plätzchenbackstube

(28. Dezember 2018, Rostock)

Das war ein Novum für die kleinen Bewohner*innen aus den Wohngruppen der ASB – Kinder und Jugendhilfe: gemeinsam mit Gästen aus der Politik Plätzchen backen! Mit dabei Bauminister Christian Pegel aus Schwerin, aus dessen Ressort mehr als 7 Millionen Euro in das neue Familienkompetenzzentrum des ASB flossen, die Rostocker Senatoren Chris Müller-von Wrycz Rekowski und Steffen Bockhahn, sowie die SPD-Landtagsabgeordneten Rainer Albrecht und Ralf Mucha. Alle wollten nicht nur das neue Objekt in Lichtenhagen sehen, sondern auch die Bewohner*innen kennenlernen und etwas über soziale Arbeit der ASB Kinder- und Jugendhilfe  erfahren
Mitarbeiterinnen des Bereichs IN NATURA waren mit einem leckeren Rezept und Tipps dabei. In der modernen Mitmachküche rollten Klein und Groß fröhlich Teig aus. Viele verschiedene Plätzchenformen entstanden – sogar ein Elch war dabei. Natürlich musste der feine Teig auch probiert werden. Alle Kinder waren im wahrsten Sinne mit Leib und Seele dabei. Erwachsenen und Kindern hat die Aktion so viel Spaß gemacht, dass eine Wiederholung im nächsten Jahr vorstellbar ist.
Nach dem Einsatz in der Plätzchenbackstube zeigten Geschäftsführerin Dr. Andrea Rittiger und Einrichtungsleiterin Doreen Gatermann den Gästen weitere Räumlichkeiten des Familienkompetenzzentrums und beantworteten Fragen zu den Angeboten und Projekten vor Ort.

Zurück