Gemeinnützige Gesellschaft für
Kinder- und Jugendhilfe des ASB
ASB Kinder- und Jugendhilfe in Rostock

Miteinander.Füreinander - Fest der Vielfalt

(08. November 2018, Rostock)

Diesem Thema hat sich die Rostocker ASB Kinder- und Jugendhilfe im Stadtteil Schmarl Projekt „Mein Stadtteil ist bunt“ seit drei Jahren mit vielen Aktionen und Veranstaltungen gewidmet.  Am 30. Oktober feierten wir gemeinsam mit der Krusensternschule und interessierten Gästen ein „Fest der Vielfalt“. Vormittags gab es mehr als zehn bunte Kunst-, Tanz- und Musikworkshops sowie Diskussionsrunden über kulturelle Vielfalt und interkulturelle Begegnung von und mit Schülerinnen und Schülern. An der Krusensternschule lernen aktuell Kinder und Jugendliche aus 17 Nationen.
Spannend war die von Wibke Seyfarth sehr lebendig moderierte Podiumsdiskussion über interkulturelle Verständigung, Begegnungskultur und Toleranz mit Vertreterinnen aus Politik, Verwaltung, Schule und Vereinen im freundlichen Atrium der Schule. Mit dabei waren unter anderem die Rostocker Integrationsbeauftragte Stephanie Nelles und der Vorsitzende des Migrantenrates Juri Rosov. Auch zwei Jugendliche haben offen über ihre Erfahrungen berichtet. Alle betonten, dass das Wichtigste für ein besseres Verstehen von Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen, die persönliche Begegnung und das gemeinsame Tun sind. Das Fest endete mit beeindruckenden Vorführungen aus den Workshops Breakdance, Orientalischer Tanz und Musik aus aller Welt und einem sehr leckeren internationalen Bufett.

Das dreijährige von Aktion Mensch geförderte Projekt läuft noch bis zum 31.01.2019. Eine Verlängerung für weitere zwei Jahre ist bereits beantragt.

Ansprechpartner des Projekts sind Youssef Farhat (youssef.farhat@asb-kjh.de) und Alexander Knipper (alexander.knipper@asb-kjh.de)

Zurück