Unsere Kindertagesstätten

Menschenskind, hier kannst du wachsen

Schaukeln bis zum Himmel, Flitzen über Stock und Stein, Malen, bis der Stift aufgibt – Kinder wollen sich grenzenlos wohlfühlen. In unseren Rostocker Kitas „Tierhäuschen“ und „Wildblume“ sowie unseren Kitas "Haus Sonnenblume" und "Klimperkiste" in Güstrow können sie das – und dazu finden sie bei uns immer ein offenes Ohr, wenn der Schuh drückt, was in die Hose geht oder sie mal mit irgendwas nichts am Hut haben.

Mit einem eingespielten Team helfen wir, dass Kinder ihre Persönlichkeit entwickeln und selbstständiger werden, dass sie ihre Gefühle zu beschreiben lernen und sich und andere wahrnehmen, dass sie mit Kritik umgehen und teilen können, dass sie Regeln einhalten und üben, füreinander da zu sein.

  • Kita „Haus Sonnenblume“ | Güstrow

    Am Standrand von Güstrow liegt unsere Kindertagesstätte "Haus Sonnenblume", inmitten einer schönen Wohnsiedlung, die uns Wanderungen und Ausflüge in die Natur ermöglichen. Sie ist von einer großen Freifläche, etwas 2800 qm, mit vielen alten Bäumen umgeben und bietet den Kindern sehr viele Spielmöglichkeiten.

    Kontakt:
    Marion Krehl
    Bölkower Str. 7
    18273 Güstrow

    (03843) 84 00 13

    oder übergeordnet
    Susann Huth

    Zielgruppe

    Wir betreuen bis zu 78 Kinder zwischen 3 Monaten und 7 Jahren

    in zwei Krippengruppen mit Aufnahmealter zwischen 3 Monaten und 3 Jahren á 12 Kinder 

    in drei Kitagruppen mit Aufnahmealter zwischen 3 bis 7 Jahren á 18 Kinder 


    Ziele

    Die Ziele unserer pädagogischen Arbeit sind:

    • dass jedes Kind beim freien Spiel und Basteln die eigene Kreativität ausleben kann
    • dass dem individuellen Bewegungsdrang entsprechend unserer räumlichen Situation entsprochen wird und im wöchentlichen Sport alle Kinder motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben
    • jedes Kind das eigene Erlebte, Bedürfnisse, Interessen und Fragen einbringen kann
    • dass jedes Kind lernt, dem Alter entsprechend Grenzen und Regeln im Zusammenleben in der Kindergruppe einzuhalten
    • dass alle Kinder sich in unserer Einrichtung geborgen fühlen
    • dass die Kinder Spaß haben am gemeinsamen Singen und Musizieren, Gedichte und Geschichten sie dazu anregen, sie nachzusprechen und einige nachzuspielen
    • dass die Kinder selbstbewusst, wissbegierig, konzentriert, selbstständig und mit den in der Bildungskonzeption definierten Fähigkeiten und Fertigkeit in die Schule kommen

    Wir befähigen Kinder verschiedener sozialer Herkunft und unterschiedlicher Lebens- und Lerngeschichten, in Situationen ihres gegenwärtigen und zukünftigen Lebens zunehmend selbstbestimmt und selbstständig handeln zu können. Wir gestalten den Tagesablauf für die Kinder flexibel und eröffnen somit den Kindern größtmögliche Erfahrungsfelder. Die Tagesgestaltung orientiert sich an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes sowie an den Lebenssituationen der Familien.


    Plätze

    24 Krippenplätze, 54 Kitaplätze


    Öffnungszeiten

    Montag – Freitag: 06.00 – 18.00 Uhr

    Unsere Schließzeiten 2021 sind:

    • 9. März
    • 22. März
    • 14. Mai
    • Sommerschließzeit 12. bis 30. Juli
    • 22. Oktober
    • Weihnachtsschließzeit 27. bis 30. Dezember

    Kosten

     Unsere Verpflegungskosten:

    Kindergarten

    • Ganztagplatz 5,85 € 
    • Teilzeitplatz 4,75 € 

    Kinderkrippe:

    • Ganztagsplatz 5,65 €
    • Teilzeitplatz 4,55 € 

    Methoden und Grundleistungen

    In unserer Kindertagesstätte hat jedes Kind, gleich aus welcher spezifischen Familiensituation es kommt, ein Recht auf Bildung und Erziehung. Die Kinder sollen gesund und fröhlich aufwachsen und sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. Die sozialpädagogische Betreuung ist auf eine fürsorgliche Zuwendung und auf einen fröhlichen, erlebnisreichen und zugleich förderlichen Lebensraum gerichtet. Wir orientieren und am Situationsansatz. Großes Augenmerk wird auf die Eigenaktivität und Mitbestimmung der Kinder gelegt. Den Kindern wird die Möglichkeit des gemeinsamen Tuns sowie des individuellen Zurückziehens eingeräumt. Die gezielte Förderung geschieht im Rahmen von Projekten und Angeboten. Diese sind gruppenabhängig und gehen von den Interessen der Kinder und der Lebenssituation aus.

    Unsere Projektarbeit beinhaltet folgende Bereiche:

    • Bewegungsaktivitäten
    • Spielen im Freien
    • Werken und Malen
    • Spiele und Gesang
    • Bücher
    • Sprechen und Sprache
    • Mathematischen Denken
    • Naturwissenschaft
    • Interkulturelle und soziale Grunderfahrung
    • Gesundheit
    • Werteerziehung, Ethik, Religion

    Spezielle Leistungen

    Über die Institution DIDACTICA bieten wir den Kindern "Englisch lernen im Kindergarten" an. Einmal in der Woche wird über die Güstrower Musikschule "Musikalische Früherziehung" angeboten. 

    Zusätzliche Angebote sind:

    • Kindertagsfeier
    • Abschlussfest und Abschlussfahrt der Vorschulkinder
    • Sommerfest für Kinder und Eltern, Großeltern und Gäst*innen aus dem Wohngebiet
    • Sicherheitstraining
    • Kartoffelfest
    • Theaterbesuch und Weihnachtsmärchen für die Vorschulkinder
    • Besuch des Barlach-Atelierhauses mit pädagogischer Führung 
    • "Hinter den Kulissen" im Theater Weimar
    • Handpuppentheater "Kleines Theater"
    • Geburtstagssingen im Pflegeheim des ASB
    • Großelternweihnachtsfeier
    • Kinderweihnachtsfeier - ein Theaterstück

    Ausstattung

    Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort, an dem bedürfnisorientierte Angebote Neugier und Wissensdrang gefördert wird. Den Kindern werden Spiele und Materialien zur Verfügung gestellt, die im Alltag der Kinder mit unterschiedlichem ethischen Hintergrund bedeutsam sind. Funktionsecken in den Räumen nutzen die Kinder zum Spielen, Entdecken und Forschen. Die Räumlichkeiten sind nach ästhetischen Gesichtspunkten gestaltet und vermitteln Geborgenheit.

    Das Haus verfügt über

    • Gruppen-, Schlaf-, Wasch- und Gruppennebenraum im Krippenbereich
    • drei große Gruppenräume mit jeweiligem Sanitätsbereich sowie
      • Teppichbereich, Puppen-, Bauspiel- und Bücherecke im Kindergartenbereich
    • Werk- und Bastelraum
    • Gruppennebenraum für u.a. musikalische Früherziehung
    • Bewegungsraum 
    • Außenspielgeräte

    Lage

    Die Kindertagesstätte wurde im Jahr 1966 als erste Neubaukindereinrichtung in der Stadt Güstrow eröffnet. Unsere Einrichtung liegt verkehrsgünstig am Stadtrand von Güstrow. Durch die zentrale Lage ist die Kita sehr gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder auch mit PKW.


    Termine

    Unsere Jahreshöhepunkte für 2021 sind:

    04. FebruarFasching
    23. MärzOsterfest
  • Kita „Wildblume“ im Haus "Blütenmeer" | Rostock-Dierkow

    Unsere  Kindertagesstätte "Wildblume" befindet sich gemeinsam mit anderen Angeboten im Haus "Blütenmeer" im Herzen von Dierkow. Äußerlich macht das Haus "Blütenmeer" seinem Namen alle Ehre: Bunte Blumen und ein grünes Gelände begrüßen Kinder, Eltern und Besucher*innen. Mehr als 200 Krippen- und Kindergartenkinder sowie 44 Hortkinder füllen bald Tag für Tag die Räume und das Außengelände mit blühendem Leben.
    Es darf gespielt, gelacht, geweint, gelernt, getobt, ausprobiert und entdeckt werden für Kindertage voller schöner Erlebnisse.

    Nachfragen für einen Kita- oder Hortplatz kannst Du an unsere Kita-Leiterin Carolin Klicks richten oder Du nutzt den Kita-Planer.

    Kontakt:
    Carolin Klicks
    Lorenzstraße 66
    18146 Rostock

    (0381) 440 223 10
    (0381) 440 223 11

    oder übergeordnet
    Anne Baum

    Zielgruppe

    Wir betreuen bis zu 248 Kinder im Alter von 3 Monaten bis 10 Jahren in 3 Krippen-, 10 Kindergarten und 2 Hortgruppen.


    Ziele

    Wir richten uns in unserer pädagogischen Arbeit nach dem Situationsansatz. Kinder unterschiedlicher Herkunft erwerben in realen Lebenssituationen alle Kompetenzen, die sie benötigen, um die Alltagsanforderungen in Gegenwart und Zukunft zu bewältigen.

    Ziel unserer Arbeit ist es, die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder zu fördern und zu unterstützen. Das erreichen wir, indem wir:

    • Selbstständigkeit bei lebenspraktischen Tätigkeiten fördern
    • Mitgestaltungsrechte der Kinder berücksichtigen - Allgemeinbildung und Erfolgserlebnisse vermitteln
    • gemeinsam Regeln entwickeln
    • auf Gefühle, Nöte und Bedürfnisse eingehen
    • schöpferisches Wirken und kreatives Handeln anregen
    • Selbstwertgefühl stärken
    • Wahrnehmungsfähigkeit schulen
    • die Fähigkeit fördern, Empfindungen und Bedürfnisse zu artikulieren
    • die Gesundheit fördern
    • gemeinsam Problemlösungen entwickeln
    • Kritikfähigkeit schulen

    Plätze

    248 Plätze


    Öffnungszeiten

    Montag – Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr (Hort ab 6:30 Uhr)

    Unsere Schließzeiten für 2021 sind:

    • 05. Februar
    • 08. März
    • 14. Mai und
    • vom 27. bis 30. Dezember

    Personal

    Bei uns arbeiten folgende ausgebildete und erfahrene Fachkräfte:

    • Staatlich anerkannte Erzieher*innen
    • Dipl. Sozialpädagog*innen
    • Heilerziehungspfleger*innen
    • Auszubildende (i.A. Erzieher*in)
    • BFDler*innen

    Methoden und Grundleistungen

    • enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
    • individuelle Eingewöhnungsphase gestalten
    • gesunde Ernährung
    • Bewegung und Koordination schulen
    • thematische Gesundheitsprojekte durchführen
    • Umwelt im naturnah gestalteten Außenspielbereich nutzen und erforschen und bei Exkursionen das Umfeld der Kita
    • das Wachsen und Gedeihen von Obst und Gemüse auf der eigenen Gartenfläche der Kita erleben
    • intensive Schulvorbereitung, Kooperation mit Grundschulen
    • Einzelintegration durch geringe Kitagröße über Integrationshelfer*in

    Ausstattung

    Unsere Kita verfügt über:

    • 15 helle, freundliche Gruppenräume
    • 15 separate Waschräume
    • ein Kinderbistro
    • Sport- und Mehrzweckraum mit Sport- und Bewegungselementen
    • Nebenräume für kreative Angebote
    • sehr große Freifläche mit diversen Spielgeräten und viel Grün

    Wir nutzen die Spielfläche und die Spielgeräte im Freien, um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden und Angebote insbesondere in den Bildungsbereichen Körper, Bewegung, Gesundheit und Prävention, sowie Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu unterbreiten.

    Unsere jüngeren und älteren Kinder sollen den eigenen Körper und damit sich selbst kennenlernen, ihre grobmotorischen Fähigkeiten weiterentwickeln und ihre Freude an der sportlichen Betätigung entdecken. Wir gehen bei witterungsgerechten Verhältnissen jeden Tag mit den Kindern aller Altersstufen raus an die frische Luft.


    Lage

    Unsere Kita befindet sich im Haus "Blütenmeer"  im Herzen von Dierkow im Nordosten von Rostock. Sie ist gut mit den Straßenbahnlinien 4 (Haltestelle Lorenzstraße) und 2 (Haltestelle Kurt-Schumacher-Ring) sowie mit den Buslinien 18 und 45 (Haltestelle Lorenzstraße) erreichbar.


    Termine

    Unsere Jahreshöhepunkte haben wir aufgrund der Pandemie-Situation noch nicht festgelegt.

  • Integrative Kita „Tierhäuschen“ | Rostock-Reutershagen

    Ob Eene meene oder Pitsche Patsche – wir sprechen die Sprache unserer 117 Kinder. In unserer Kita erleben sie Tag für Tag ihr Abenteuer des Lebens – ob als Bergsteiger*in und Höhlenforscher*in auf dem großen Freigelände oder als Malermeister*in und Stimmakrobat*in in unseren kunterbunten Gruppenräumen. Bei uns kann sich jedes Kind wie zu Hause fühlen, ganz gleich wie es drauf ist, wo es herkommt und wo es hin will.

     

    Kontakt:
    Susanne Fischer-Soyeaux
    Fritz-Triddelfitz-Weg 1d
    18069 Rostock

    (0381) 809 821 0
    (0381) 800 805 2

    oder übergeordnet
    Anne Baum

    Zielgruppe

    Wir betreuen bis zu 117 Kinder zwischen 0 und 7 Jahren

    in drei Krippengruppen
    Spatzen-, Raupen- und Schneckengruppe á 12 Kinder von 3 Monaten bis 3 Jahren

    in vier Kitagruppen
    Käfer-, Eulen- und Schmetterlingsgruppe á 17 Kinder von 3 bis 7 Jahren und die Mäusegruppe mit 15 Kindern, hiervon sind  vier Integrativplätze  

    in einer gemischten Krippen- und Kindergartengruppe
    Igelgruppe mit 15 Kindern von 0 - 7 Jahren


    Ziele

    Wir orientieren uns am Situationsansatz und begreifen Erziehung als lebenserfahrene Unterstützung und fördernde Begleitung der Kinder auf ihrem individuellen Entwicklungsweg. Wir bieten verlässliche Beziehungen und ein anregendes Umfeld. Unser Ziel ist es, Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft dabei zu unterstützen, ihre aktuelle Lebenssituation selbstbestimmt, sachgerecht und in solidarischem Handeln zu bewältigen.

    Dies möchten wir erreichen, indem wir

    • Persönlichkeit entwickeln
    • Selbstständigkeit bei lebenspraktischen Tätigkeiten fördern
    • die Fähigkeit, Empfindungen und Bedürfnisse zu artikulieren, vermitteln
    • das Selbstwertgefühl stärken
    • die Wahrnehmungsfähigkeit schärfen
    • für Kritik sensibilisieren
    • gemeinsam Regeln entwickeln
    • Kinder an der Alltagsgestaltung in der Kita beteiligen

    Plätze

    117 Plätze


    Öffnungszeiten

    Montag – Donnerstag: 06.00 – 17.30 Uhr
    Freitag: 06.00 – 17.00 Uhr (Feiertage ausgenommen)

    Unsere Schließzeiten für 2021 sind:

    • 14. Mai
    • vom 12. bis 30. Juli
    • vom 27. bis 31. Dezember 

    Kosten

    Für die Verpflegung berechnen wir:

    • 103,70 € monatlich (6,10 €/d mit einer 17 Tage-Pauschale) für einen Ganztagsplatz
    • 91,80 € (5,40 €/d) für einen Teilzeitplatz

    Personal

    Bei uns arbeiten 15 ausgebildete und erfahrene Erzieher*innen sowie Heilerzieher*innen mit folgenden Zusatzqualifikationen:

    • Fachkraft für U3 (unter 3-jährige Kinder)
    • Gesunde Kita
    • Situationsansatz
    • Förderangebote für Integrativkinder
    • Elterntraining (z. B. TAFF-Elternkurs und Gordon Familientraining)

    Methoden und Grundleistungen

    • musikalische Förderung (Rhythmik, Singen, Tanzen)
    • Bewegung und Körpererfahrung (Spiele, Entspannungsübungen, Sportangebote, Schwimmkurs)
    • Gesundheitserziehung (Ernährung, Stressbewältigung, Mundgesundheit)
    • gemeinsames Aufwachsen beeinträchtigter und nichtbeeinträchtigter Kinder in einer Integrativgruppe
    • auf Antrag auch in Einzelintegration
    • verlässliche und transparente Zusammenarbeit mit den Eltern
    • individuell, mit den Eltern abgestimmte Eingewöhnungsphase
    • langfristige Vorbereitung auf die Schule in Zusammenarbeit mit Grundschule im Stadtteil
    • Kooperation mit Beratungsstellen und Therapeuten
    • Vorbereitung und Durchführung musikalischer und künstlerischer Auftritte mit den Kindern

    Spezielle Leistungen

    TAFF - Elternkurs

    Seit 2011 bieten wir für Eltern von Kindern, die unsere Einrichtung besuchen, einen TAFF-Elternkurs an. TAFF steht für: Training, Anleitung sowie Förderung von und für Familien. Der Kurs bietet Eltern Unterstützung und Hilfe zur Stärkung ihrer Kompetenzen und ein Forum zum gegenseitigen Austausch. Die Wünsche, Vorstellungen und Fragen der Eltern stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Ansprechpartnerin ist Susanne Fischer-Soyeaux.


    Ausstattung

    Wir verfügen über

    • 1000 m² große und bunte Außenanlage jeweils für Krippen- und Kindergartenkinder mit vielfältigen Spiel- und Erlebnisbereichen, darunter
      • zwei Wassermatschanlagen
      • Klettergerüste
      • Schaukeln
      • Rutsche
      • einen Fußballplatz
      • ein Außen-WC
      • Obstbäume mit eigener Ernte
    • 1 barrierefreies und freundlich gestaltetes Haus mit Erd- und Obergeschoss
    • 8 verschiedenfarbig gestaltete, helle und geräumige Gruppenräume mit großen Fensterfronten
    • Sanitärbereiche für jede Gruppe mit angepassten Waschbecken- und Toilettenhöhen
    • separate Schlafräume für die Krippenkinder
    • 1 Sportraum
    • ergonomische Bildschirmarbeitsplätze sowie Sitzmöbel in den Gruppenräumen für unsere Erzieher*innen

    Außerdem gibt es bei uns:

    • verschiedene, vielfältige Musikinstrumente für die musikalische Früherziehung

    Lage

    Wir sind im ruhigen Rostocker Stadtteil Reutershagen zu finden. Unsere Kita ist mit der S-Bahn (Haltestelle Rostock Bramow)  und der Straßenbahn (Haltestelle Kunsthalle) sehr gut zu erreichen.


    Termine

    Unsere Jahreshöhepunkte 2021 sind:

    24. FebruarFasching
    30. MärzOsterfest
    27. AprilTalentshow
    24. JuniSommerfest mit Schultütenübergabe
    11.-15. OktoberMärchenwoche
    4. NovemberLichterfest
    15. DezemberKinderweihnachtsfeier
  • Kita „Klimperkiste“ | Güstrow
    Kontakt:
    Janet Blohm
    Eschenwinkel 25
    18273 Güstrow

    (03843) 21 24 68

    oder übergeordnet
    Susann Huth

    Zielgruppe

    Wir betreuen bis zu 186 Kinder zwischen 3 Monaten und 7 Jahren

    in drei Krippengruppen mit Aufnahmealter zwischen 3 Monaten und 3 Jahren á 12 Kinder 

    in acht Kitagruppen mit Aufnahmealter zwischen 3 bis 7 Jahren á 18/19 Kinder 


    Plätze

    36 Krippenplätze, 150 Kitaplätze


    Öffnungszeiten

    Montag – Freitag: 06.00 – 17.00 Uhr

    Unsere Schließzeiten für 2021:

    • 19. März
    • 22. März
    • 14. Mai 
    • 21. Juni -09. Juli
    • 22. Oktober
    • 21. Dezember bis 02. Januar

    Kosten

    Unsere Verpflegungskosten:

    Kindergarten

    • Ganztagplatz 5,85 € 
    • Teilzeitplatz 4,75 € 

    Kinderkrippe:

    • Ganztagsplatz 5,65 €
    • Teilzeitplatz 4,55 € 

    Methoden und Grundleistungen

    Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am Situationsansatz.

    Die sozialen und kulturellen Lebenssituationen der Kinder und Familien werden in die pädagogische Arbeit eingebezogen. Bedürfnisse, Wünsche und Notwendigkeiten der Kinder und Eltern werden wahrgenommen und die pädagogischen Prozesse werden an aktuelle und künftige Ereignisse angepasst.

    Einer unserer fachlichen Schwerpunkte ist die musikalische Früherziehung.

    Des Weiteren führen wir durch:

    • Naturtage
    • Sporttage
    • Entspannungsmethoden
    • altersspezifische und gruppenübergreifende Lernangebote

    Spezielle Leistungen

    Besonderes Augenmerk legen wir auf die "alltagsintegrierte Sprachförderung mit dem Schwerpunkt musikalische Förderung". Dadurch ist es uns möglich, die Kinder mit Migrationshintergund bzw. erhöhtem Förderbedarf individuell zu fördern.

    In der musikalischen Früherziehung sammeln die Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren viele musikalische Erfahrungen. Kinder erfahren Musik nicht als Sachinhalt, sondern als Teil ihrer Persönlichkeit. Sie werden in möglichst vielfältiger Weise angesprochen:

    • Wahrnehmungs, Denk-, Empfindungs- und Erlebnisvermögen
    • Phantasie
    • Fähigkeiten, sich zu anderen in Beziehung zu setzen
    • Willens- und Entscheidungskraft

    Musik ist untrennbar verbunden mit Texten, Bewegung, Geräuschen und bestimmte Situationen. Die Kinder singen, musizieren auf elementaren Instrumenten, lernen ihren Körper als Instrument kennen, setzen Musik in Bewegung und Tanz um. Sie machen erste Erfahrungen mit der Musiklehre, hören Musikstücke in verschiedenen Stilrichtungen, malen nach Musik, begegnen Musik aus anderen Kulturen und erfinden eigene.

    Inhaltliche Schwerpunkte in der musikalischen Früherziehung sind:

    • Sprechen und Singen
    • Bewegung
    • Instrumente/Selbstbauinstrumente
    • Improvisation
    • Sinneserfahrungen
    • Musikhören
    • Bausteine der Musik (wie u.a. Tempo, Dynamik, Klangfarbe)

    Ausstattung

    Das Außengelände unserer Einrichtung ist mit einer großzügig angelegten Rasenfläche ausgestattet. Verschiedene Spielgeräte für unterschiedliche Altersgruppen motivieren die Kinder zum gemeinsamen Spielen und Klettern.

    Viele Büsche und Bäume sowie eine große Sandfläche bieten den Kindern vielfältige Spielmöglichkeiten. 


    Lage

    Im Norden von Güstrow liegt unsere Kindertagesstätte in einer ruhigen Seitenstraße zentral im Wohngebiet "Diestelberg". Unweit unserer Einrichtung befinden sich öffentliche Spielplätze und ein Waldgebiet, welches die Kinder in Begleitung der Erzieher*innen bequem zu Fuß erreichen und als Ausflugsziel nutzen. 

    Durch die zentrale Lage ist unsere Kindertagesstätte sehr gut erreichbar, ob zu Fuß, mit dem Rad, öffentlichen Verkehrsmitteln oder PKW. Öffentliche Parkplätze stehen den Eltern zum Bringen und Abholen der Kinder zur Verfügung.


    Projekte

    Die Form der Projektarbeit ermöglicht eine zielgerichtete Alltagsgestaltung und pädagogische Planung der Lernanregungen mit aktiver Mitsprache der Kinder innerhalb dieser Abläufe. Damit wachsen kreative Gestaltungsräume für Mitbestimmung, Team- und Partner*innenarbeit und den Erwerb vielfältiger sozialer Kompetenzen.


    Termine

    Unsere Jahreshöhepunkte 2021 sind:

    11. Februar Fasching
    24. MärzFrühlingsfest
    08. AprilOsterfest
    28. MaiSportfest
    11. JuniZuckertütenfest 
    26. August Verabschiedung der alten Kita
    1. OktoberFlohmarkt und Kuchenbasar
    11. NovemberHerbstfest mit Laternenumzug
    15. DezemberWeihnachtsmarkt